Wir fertigen Ihnen digitale Impfzertifikate an

Wir fertigen Ihnen digitale Impfzertifikate an

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Ausstellung des Impfzertifikates wieder in unseren Apotheken möglich ist! (Stand 30.07.2021)

 

 

 

Wie funktioniert das?

 

Damit Sie Ihren Impfausweis nicht immer mitschleppen müssen dürfen wir als Apotheke ihnen ein Impfzertifikat über Ihre Covid-19 Impfung ausstellen.

Hierfür werden Ihre Daten an das Robert-Koch-Institut weitergeleitet, welches das Impfzertifikat erstellt und an uns weiterleitet. Wir drucken Ihnen dieses dann aus. Auf dem Impfzertifikat befindet sich ein QR-Code, welchen Sie entweder in der

einscannen können und somit den Impfnachweis digital bei sich tragen können. Natürlich gilt das Impfzertifikat in ausgedruckter Form und der Impfpass selbst genau so als Nachweis.

Ebenfalls gut zu wissen: Sie können Sich auch ein Impfzertifikat erstellen lassen, obwohl Sie noch keine Zweite Impfung bekommen haben oder die zwei Wochen Wartezeit noch nicht um sind. Das Impfzertifikat ist aber natürlich erst nach erreichen der beiden Kriterien gültig.

 

Wie bekomme ich das Impfzertifikat?

Alles was Sie tun müssen, ist zu uns in die Apotheke zu kommen und folgendes mitzubringen:

  • Personalausweis, Reisepass oder Führerschein
  • Impfausweis
  • etwas Geduld und Zeit

 

Werden meine Daten gespeichert?

Um Ihnen ein Impfzertifikat ausstellen zu können, schauen wir uns zur Prüfung von Authentizität und Identität Ihren Impfausweis sowie ein Sie ausweisendes Dokument an.
Im Anschluss nimmt das Apothekenpersonal folgende Daten auf:

  • Vor- und Nachnamen
  • Geburtsdatum
  • Zielkrankheit oder -erreger
  • Impfarzneimittel
  • Nummern der Erst- und Wiederimpfung
  • Datum der Impfungen

Diese Daten werden über ein Portal an das Robert Koch-Institut übermittelt, welches das COVID-19-Impfzertifikat mit QR-Code erstellt und dieses an die Apotheke übermittelt, die Ihnen das Zertifikat wiederum ausdruckt oder digital übermittelt. Eine Speicherung Ihrer Daten in der Apotheke oder dem Apothekenportal erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b und lit. c in Verbindung mit § 22 Abs. 5 Infektionsschutzgesetz und der Dienstleistungsvertrag.

 

Ich hatte bereits Corona und bin einmal geimpft, bekomme ich auch ein Zertifikat?

Seit dem 09.07.2021 dürfen wir auch Patienten die an Corona erkrankt waren und eine Impfung bekommen haben ein Zertifikat ausstellen. Hierfür benötigen wir von Ihnen:

  • Bestätigung über eine durchgemachte Erkrankung mittels PCR-Testergebnis
  • gültiger Personalausweis
  • Impfausweis

Der Ablauf ist genau gleich mit den normalen Impfzertifikaten - der einzige Unterschied ist, dass sie ledigtlich ein Impfzertifikat bekommen welches dann ebenfalls in oben genannte Apps eingescannt werden kann

 

Ich wurde nicht in Deutschland geimpft - bekomme ich trotzdem ein Zertifikat in Deutschland?

Hier wurde am Gesetzestext viel geändert und zum teil auch leider sehr schwammig ausgeführt.

Prinzipiell ist dies jetzt möglich, wir behalten es uns aber vor Ihnen die Ausstellung zu verweigern, sollten Impfnachweise für uns nicht ordentlich nachvollziehbar sein.

 

Was kostet mich das?

Nichts, nach dem aktuellen Stand ist das Ausstellen eines Impfzertifikates kostenlos.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Erklärung zum Datenschutz

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

* Pflichtangabe

Weitere Themen